blaues Netz - Kopfbild

Datenschutz

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die

EVB Netze GmbH
An der Feuerwache 4
99817 Eisenach
E-Mail: info@evb-netze.de
(siehe auch unser Impressum).

Unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Böhm erreichen Sie unter boehm@privacy.one oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

§ 2 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO)

  • – IP-Adresse
  • – Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • – der Name der aufgerufenen Internetseite und der Dateien sowie die übertragenen Datenmenge
  • – die verwendeten Browsertypen, Versionen und das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem
  • – die Internetseite, von der Sie kommen
  • – Sprache und Version der Browsersoftware.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von der Festplatte des Besuchers gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Rechner des Besuchers und ermöglichen uns, den Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Durch den Einsatz solch eines Cookies sind wir z. B. in der Lage, die Website den Interessen des Besuchers anzupassen.

Wenn der Benutzer nicht möchte, dass wir seinen Computer wiedererkennen, kann er den Browser so einstellen, dass Cookies von der Festplatte gelöscht, alle Cookies blockiert oder vor der Speicherung eines Cookies gewarnt wird. Das sind Cookies, die wir einsetzen (Datenschutzhinweis = Permanent): 30 Tage - HRCookieTest = Permanent, 30 Tage = "Cookiebanner" - GIPS JSESSIONID = Sitzungscookie Aufrechterhaltung der Sitzung (Formularabläufe) - GIPS Tsid = Sitzungscookie für die GIPS Statistik, Monitoring-Tool.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Vorname, Name, Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer und ggf. Stromzählernummer, Gaszählernummer, Wasserzählernummer, Zählerstand, Ablesedatum, u. a.) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten, den Zählerstand aufzunehmen oder ein Angebot zu erstellen. Diese Daten erheben wir auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die zweckgebundene Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen

Newsletter-Tool

Die Registrierung beim Newsletter-Tool erfolgt über das Double-Opt-In Verfahren. Die zur Registrierung notwendigen Daten sind lediglich die E-Mail-Adresse. In der Regel werden weitere Daten (Anrede, Vorname, Nachname) abgefragt. Dies geschieht um den Newsletter beim Versand ansprechender zu gestalten. Wenn Nutzer sich registriert, werden folgende Daten gespeichert:

1. das Datum der Registrierung für das Newsletter Abonnement

2. die für den Empfang hinterlegte E-Mail-Adresse

3. Sofern weitere Felder während der Registrierung abgefragt werden: Die Inhalte der weitern Felder

Wenn der Nutzer das Registrierungsverfahren für den Newsletter (Double-Opt-In) nicht abschließt, werden die zuvor eingegebenen Daten zeitnah gelöscht.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit den Newsletter abzubestellen. Wenn Nutzer sich von Newsletter abmeldet, werden folgende Daten kurzfristig gespeichert: Datum der Abmeldung für das Newsletter Abonnement.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen vertraglich gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

§ 3 Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer, die im Rahmen der genannten Zwecke erforderlich sind und weiter für den Zeitraum, in dem wir mit der Geltendmachung von Rechtsansprüchen rechnen müssen. So kann die gesetzliche Verjährungsfrist für solche Ansprüche im Einzelfall zwischen drei bis zu dreißig Jahren betragen.

Darüber hinaus speichern wir personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Nachweis- und Aufbewahrungspflichten (bspw. nach Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, Geldwäschegesetz). Die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen können bis zu zehn Jahre betragen. Hiernach werden die Daten gelöscht.

§ 4 GIPS Statistik

Diese Website verwendet zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens die GIPS Statistik, das Statistik- und Monitoring Tool der gemeinsamen Internetplattform für Stadtwerke (GIPS). Zur Datenerhebung wird ein Trackingpixel gesetzt. Die GIPS Statistik greift nicht auf die Webserverprotokolle zu. Es werden folgende Daten erhoben:

1. das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite
2. der Name der aufgerufenen Internetseite und der Dateien sowie die übertragenen Datenmenge
3. die verwendeten Browsertypen, Versionen und das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem
4. die Internetseite, von der Sie kommen
5. Bildschirmauflösung

Diese Daten werden nur für statistische Zwecke ausgewertet. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung oder Profilbildung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

§ 5 Einbindung von Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§ 6 Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • - das Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO,
  • - das Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DS-GVO,
  • - das Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO
  • - das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO,
  • - das Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DS-GVO sowie
  • - das Recht auf Datenübertragung gemäß Art. 35 DS-GVO.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

Die zuständige Aufsichtsbehörde erreichen Sie, wie folgt:
Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Postfach 900455
99107 Erfurt

Häßlerstraße 8
99096 Erfurt
Telefon: Geschäftszimmer: 0361-3771900
Fax: 0361-3771904
E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de  

§ 7 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten informieren.

§ 8 Änderungen

Wir behalten uns Änderungen vor und werden diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls anpassen.

 Stand 25-05-2018

Kommunikation

Tel.: 03691 / 682-0
Fax: 03691 / 682-111
eMail

Entstörungsdienst: 

Tel.: 03691 / 682-222